Seminar C3.1

Unabhängige Vermögensverwaltung, Verhinderung von Geldwäscherei, Sorgfaltspflichten des VSV – Grundseminar

Datum, Zeit, Ort
05.12.2019, 09.30-16.30 Uhr, Hotel Glockenhof, Zürich

Zielgruppe
Mitarbeitende und Prüfer von Finanzintermediären (FI), die Mitglied des VSV sind und Personen, die im Vermögensverwaltungsgeschäft tätig sind. Dieses Seminar gilt als angemessene Ausbildung für VSV-Neumitglieder und neue Mitarbeitende, die für VSV-Mitglieder tätig sind.

Seminarziel
Die korrekte Anwendung und Befolgung der Schweizerischen Standesregeln zur Vermögensverwaltung (StR VSV), des Geldwäscherei-Reglements VSV (GwR VSV) und der massgebenden gesetzlichen Bestimmungen. 

Inhalt
1. Die Befolgung der Sorgfaltspflichten zur Ausübung der
     unabhängigen Vermögensverwaltung nach StR VSV 2017,
     
neue  Herausforderungen für FI in Bezug auf FIDLEG, FINIG

2. Das Geldwäschereirecht der Schweiz im Überblick, Revision
    des Geldwäschereirechts

3. Reglement zur Prävention von Geldwäscherei und
    Terrorismusfinanzierung des VSV 2017:

  • Sorgfaltspflichten
  • Dokumentationspflichten
  • Organisatorische Massnahmen
  • Abbruch der Geschäftsbeziehung und Meldepflicht 

4. Fallbeispiele, Aufgaben und Lösungen

5. Massgebende Bestimmungen für Vermögensverwalter:

  • im Strafrecht
  • im Geldwäschereigesetz

6. Folgen der Nichtbeachtung der Vorschriften

 

Referent
Philippe Dové, Fürsprecher, LL.M., PD-CONSULTING GmbH

 

>> Seminarkonditionen

 

Letztes Registrierungs-Datum: 02.12.2019

Jetzt Anmelden














Was ist die Summe aus 1 und 2?

Zurück